Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Museum Fischerhaus Wangen

Weltkulturerbe Wangen-Hinterhorn im Museum Fischerhaus Wangen

Das Museum Fischerhaus, eines der ältesten Gebäude am Ort, präsentiert eine Auswahl jungsteinzeitlicher Funde aus der Wangener Pfahlbaubucht am Hinterhorn. Die Erforschung der Pfahlbauten in Deutschland nahm hier 1856 durch den Wangener Bürger Kaspar Löhle ihren Anfang. Dort in der Wangener Bucht befanden sich vor 4000 - 6000 Jahren jungsteinzeitliche Siedlungen, die zu den ältesten am gesamten Bodensee gehören. Das Fischerhaus zeigt eine umfangreiche Sammlung von Keramikgefäßen, Stein- und Knochenwerkzeugen, Textilfunde aus Lein- und Lindenbastfasern, wie z.B. den berühmten "Wangener Hut".
Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner Sitzung 2011 in Paris insgesamt 111 Pfahlbausiedlungen rund um den Alpenbogen als Welterbe gekürt - darunter auch Wangen-Hinterhorn - und in die Liste als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/aktuelles.html

http://www.palafittes.org

Das Museum Fischerhaus in Wangen

Museum

Näheres zum Museum

Weiter lesen...

Museum Fischerhaus in WangenÖhningen

Weltkulturerbe Wangen-Hinterhorn im Museum Fischerhaus Wangen

Weiter lesen...
Die Pfahlbauten von Wangen

Pfahlbauten

Die Archäologische Sammlung

Weiter lesen...

Versteinerungen

Berühmte Fundstücke

Weiter lesen...

Führungen und Kurzwanderungen in Öhningen, Schienen und Wangen

Bootsstüble Wangen - Kultur

mehr Konzerte

Museum Fischerhaus Wangen

Ausstellungen