Header Header Header
   Detailsuche »

Hildegard-Heilpflanzengarten Öhningen

Hildegard-Heilpflanzen-Garten der Gedenkstätte Dr. Gottfried Hertzka

Beschreibung

Am Rande des Bergdorfes Schienen auf der Höri befindet sich die Gedenkstätte von Dr. Gottfried Hertzka mit einem Hildegard-Heilpflanzen-Garten.

Dr. Hertzka, der Entdecker einer praktikablen Medizin im Werk Hildegards von Bingen und Begründer der heute weit über die Grenze Europas bekannten sog. Hildegard-Medizin hat hier mit seiner Frau Amalie sehr zurückgezogen gelebt. Seine Forschungsarbeit, die Praxis und das Bücherschreiben ließen ihm keine Zeit für die Anlage und Pflege eines Gartens. Als seine Erbin möchte ich die Erinnerung an ihn lebendig halten und sein großes Werk vielen Menschen zugänglich machen.

Unsere Arbeit, einen Hildegard-Heilpflanzen-Garten zu gestalten und für Gäste und Interessierte zu öffnen, wurde dankenswerterweise vom „Grenzenlosen Garten-Rendezvous am westlichen Bodensee“ aufgenommen und bekannt gemacht.

Unser Garten als Lehr- und Schaugarten beherbergt ca. 130 Heilpflanzen als Blumen, Kräuter, Gemüse, Bäume und Sträucher, die bei Hildegard v. Bingen in ihrem Naturheilmittelbuch „Physica“ beschrieben sind. Dazu verwende ich noch ein paar Bauern-Gartenblumen und „Lieblingspflanzen“ für mein Pflanzenschema. Im Juni 2017 erhielten wir die Natur-im-Garten-Plakette für nachhaltiges Gärtnern.

Haupt- und Nebenwege führen zu Quellstein, Bachlauf und Teich entlang an Heilpflanzen- und Blumenrabatten, zu einem kleinen Rondell im Parterre und zu Terrassen neben Trockenmauern aus Findlingen unserer Gegend. Einige Kunstwerke bereichern den Garten, wie eine Hildegard-Stele und ein Gedenkstein für Dr. Hertzka im Eingangsbereich, ein Kreuzweg von einem südtiroler Kunstschmied angefertigt und mit einer Rosenpergola zum Teil begleitet, sowie eine Büste von
Dr. Hertzka sehr sensibel und einfühlsam geschaffen.

Im Schatten von Bäumen, zwischen Rosenbüschen und Blumen, laden Bänke oder kleine Sitzgruppen zum Verweilen, Betrachten und zur Erholung ein.

Im Hof am Haus, in unserem kleinen Gartenkaffee „Kleine Villa“ ist für das leibliche Wohl unserer Gäste mit Kaffee, Kuchen und Getränken gesorgt. Wir bieten auch Hildegard-Bücher und diverse Hildegard-Spezialitäten zum Erwerben an.

Und was kann es Schöneres geben, als gemütlich in einem Garten bei Kaffee und Kuchen zu sitzen, die Natur und die Landschaft zu betrachten, dem Vogelgezwitscher zuzuhören und den Duft von Kräutern und Rosen zu genießen!

Besonderheit:Die Gestaltung des Gartens mit Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen

Besichtigungen:Während der jährlichen Gartentage - für 2018 vom 22. Juni - 1. Juli.
Für Gruppen (max. 20 Personen) bitten wir um frühzeitige, telefonische Anmeldung. Gruppenführungen sind auch zu andern Terminen möglich.

Erreichbarkeit mit PKW und Bus

Parkmöglichkeit: Ortsmitte Schienen vor dem Gemeinde- und Feuerwehrhaus

Anschrift

Hildegard-Heilpflanzen-Garten, Yvette E. Salomon
Hausackerweg 10
78337 Öhningen - Schienen
Telefon 0049 7735 484
Fax 0049 7735 484
y.e.salomon@web.de


Reiseauskunft der Bahn

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.