Buchen

Ausstellung - Lebensraum naturnaher Garten

27.03.2024 - 17.04.2024

Hilfe für die Arten-Erhaltung 

Der Artenschwund hat inzwischen eine beängstigende Größenordnung erreicht. Eine wesentliche Ursache für den Schwund an Vögeln, Insekten, Schmetterlingen und vielen anderen Tierarten ist der dauernde Verlust an Lebensraum. Was kann man dagegen tun? Eine einfache Lösung ist, den eigenen Garten zu einem Lebensraum für bedrohte Tierarten umzuwandeln. Statt monotonem Rasen, Koniferen und Kirschlorbeer lieber bunte Wildblumen und blühende Beerensträucher. Zu diesem Thema hat der BUND auf der Höri eine Ausstellung entwickelt. Auf 20 Tafeln werden Anregungen und Anleitungen für einen naturnahem Garten gegeben. Die Ausstellung „Lebensraum naturnaher Garten“ findet vom 27. März bis 17. April im Rathaus in Öhningen statt. Sie ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses in den Gängen zu besichtigen.