Buchen
Wanderung

Burgen im Hegau W11 Über den Spittelsberg von Bodman nach Espasingen

Schwierigkeit Leicht
Länge 16.3 km Dauer 05:00 h
Aufstieg 406 m Abstieg 406 m
Höchster Punkt 653 m Niedrigster Punkt 394 m

Burgentour entlang des westlichen Endes des Überlinger Sees

Eigenschaften Rundtour
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Tourverlauf in Kürze:

Bodman - Spittelsberg - Espasingen - Bodman

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Wanderparkplatz unterhalb der Ruine Alt-Bodman (627m). Über mehrere Serpentinen schlängelt sich der schmale Fußweg hinauf zur Ruine Burg Alt-Bodman und zur neuen Burg Frauenberg (592m). Es ist ein steiler Weg nach oben, aber sehr lohnenswert. Wir werden durch die Ruine, die Burg Frauenberg und die wunderschöne Aussicht auf den See und in den Hegau entschädigt.

Am Frauenberg beginnt der Fußweg, der uns wieder an den Wanderparkplatz zurückbringt. Wir gehen weiter bergab und biegen links ab in die Kaiserpfalzstraße. Es geht weiter gerade aus und an der Kapelle rechts weg. Am Segelclubgelände und an der Sporthalle vorbei geht es zum Ortsausgang. Dort biegen wir rechts ab in das Landschaftsschutzgebiet. Nach der Brücke halten wir uns rechts und nach einer längeren Strecke stoßen wir auf die B34. Wir gehen ein kleines Stück nach links und überqueren diese und wandern zwischen den Häusern einen kleinen, steilen Fußweg hinauf auf den Spittelsberg (447m). Dort oben gibt es außer einem Picknickplatz einen wunderschönen Ausblick auf den Bodensee und das gegenüberliegende Bodman. Unser Weg geht rechts weg und nach der Gaststätte links hoch. Wir halten uns immer geradeaus und wandern zunächste zwischen Obstplantagen hindurch und dann in den Wald hinein. Später treffen wir auf eine Kreuzung an der links ein Teerweg bergab führt. Diesen gehen wir bis zur Ortschaft Espasingen (411m). Am Kreuz biegen wir links ab und die nächste wieder links. Wir biegen dann rechts ab und dann links in die Seestraße. Weiter nach rechts in den Rosenweg. Wir überqueren die Bundesstraße und biegen nach links ab. Nach den Lagergebäuden rechts weg. Wir überqueren die Eisenbahnlinie. Auf dem Feldweg biegen wir nach einer Weile links ab und stoßen nach der Kläranlage auf eine Kreisstraße, die wir überqueren und dann rechts abbiegen. Weiter geht es nach der Brücke links weg Richtung Bodman (406m). Am Ortseingang nach links und dann abbiegen in die Straße Neustückern. Nach rechts geht es am Segelclubgelände vorbei. Wir gehen schräg nach links und treffen auf eine Kapelle, wo wir links abbiegen in die Kaiserpfalzstraße. Wir biegen bald links ab in die Seeuferstraße. Vorbei am Rathaus geht es dann nach rechts am Torkel vorbei und wieder links in die Kaiserpfalzstraße. Auf der rechten Seite stoßen wir bald auf das neue Schloss. Wir gehen die Kaiserpfalzstraße an der Schule vorbei zurück und biegen nach einer längeren Strecke nach links ab zum Wanderparkplatz hinauf zu unserem Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert

Tipp des Autors

Bisongehege mit Bodenwaldstube zum Einkehren

Startpunkt Parkplatz unterhalb der Ruine Alt-Bodman / Bushaltestelle Bodman Kapelle
Endpunkt Parkplatz unterhalb der Ruine Alt-Bodman
Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Bodman Kapelle, von dort die Friedhofstraße bis zum Startort Wanderparkplatz

Parken

Wanderparkplatz oberhalb des Friedhofes in Bodman

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.