Buchen
Tipp Wanderung

Wangener Bänkleweg 1 Ost

Schwierigkeit Leicht
Länge 5.2 km Dauer 01:18 h
Aufstieg 108 m Abstieg 111 m
Höchster Punkt 504 m Niedrigster Punkt 395 m

Bänkleweg Ost

Wanderweg mit vielen Bänken an den schönsten aussichtsreichsten Plätzen

Eigenschaften aussichtsreich, kinderwagengerecht, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Dieser wunderschöne Wanderweg führt zunächst durch das Dorf Wangen. Vom Rathaus auf die Schienerstraße, vorbei am Töfperhaus zum Kaspar Löhle Geburtshaus, auf die Oberdorfstaße, vorbei am ehemaligen Sägewerk. Ab dem Hartbühl geht es auf Höhen, die einem den herrlichen Blick auf das Dorf und den See erlauben. Von nun an sind wir auf dem Panoramaweg. Der Blick über den See reicht von Konstanz bis Mammern.
Einen Abstecher auf die Herbert s Alm darf hier nicht fehlen .Weiter geht es seewärts zum Hinterhorn, es folgt 200 m Fussweg bis zum Stranbad. Nach einem Eis oder kühlen Getränk erreichen wir nach 200m das Rathaus den Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Los geht es am Wangener Rathaus. Von dort aus laufen wir 100 m Richtung Öhningen bis zum Dorfbach. Dort wird rechts abgebogen, auf die Schiener Straße am Töpferhaus und Kaspar Löhle Geburtshaus vorbei, bis zur Abzweigung Dorfbrunnen/Oberdorfstraße. Dort gelangen wir an das alte wasserangetriebene Gatter-Sägewerk und an die Abzweigung „Hardtbühl“.

Bergaufwärts wandern wir nun geradeaus, bis wir die letzte Häuserreihe passiert haben.

Hier kommen wir zur ersten Bank und können den herrlichen Seeblick genießen.

Durch die Obstanlagen erreichen wir den höchsten Punkt, bevor wir rechts abbiegen und auf der Parallelstraße Richtung Wangen laufen.

Nach ca. 200 m (großer Nussbaum mit Bank) geht es links auf dem mit Gras überwachsenen Weg weiter, zu „Herberts Alm“.

Der Weg führt weiter am Blanhof vorbei, auf die Oberdorfstraße bis zum Ortseingang Wangen. Von hier biegen wir links ab über die Hauptstraße auf den Kaspar-Löhle-Weg und laufen bis „Hinterhorn“ (Weltkulturerbe). Nach einem 200 m langen Pfad erreichen wir das Strandbad Wangen.

Startpunkt Rathaus in Wangen / See
Endpunkt Rathaus in Wangen / See

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.